AWO-Soziale Dienste gGmbH Gotha
AWO Kreisverband Gotha e. V.
14.06.2018

Heimlicher WM-Auftakt in Gößnitz

Fußballmannschaft der AWO Thüringen

Traditionelles Fußballspiel zwischen AWO Thüringen und AOK Plus

Als AWO AJS-Geschäftsführer Achim Ries den großen Wanderpokal an den Trainer der AOK Plus-Fußballmannschaft übergab, stand nach der ersten Enttäuschung bereits das gemeinsame Feiern im Vordergrund. Kurz zuvor sah das noch anders aus: Das war schon bitter, so knapp im Elfmeterschießen gegen den Rivalen zu verlieren, den man noch vor zwei Jahren mit 9:1 vom Platz gefegt hatte.

Niederlage erst im Elfmeterschießen

In der ersten Spielhälfte sah es nach einem klaren AOK-Sieg aus. Mit 4:0 führte die Mannschaft der Gesundheitskasse zwischenzeitlich. Dank guter Torhüterparaden und einer besseren Torausbeute schaffte das AWO-Team den Ausgleich, musste sich aber dann im Elfmeterschießen geschlagen geben. An den zahlreichen Fans, die zum neuen Fußballplatz des FSV Gößnitz gepilgert waren, kann es nicht gelegen haben.

AOK als Partner in Sachen Mitarbeitergesundheit

Das Fußballspiel war für AWO und AOK auch der Anlass, den erfolgreichen Abschluss der gemeinsamen Kooperation in Sachen Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) zu feiern. In den vergangenen Jahren hat die AOK Plus die AWO dabei unterstützt, zum Wohle der Mitarbeiter ein umfassendes BGM-System zu implementieren. Mittlerweile haben sich in den Einrichtungen der AWO AJS gGmbH Gesundheitsbeauftragte und -zirkel etabliert. In der Stabsstelle BGM in Erfurt laufen unter Leitung von Marcus Köllner alle Fäden zusammen.


Treue AWO-Fans


Gemeinsames Mannschaftsfoto


AWO und AOK feierten den erfolgreichen Projektabschluss

AWO und AOK feierten den erfolgreichen Projektabschluss